KM (KG) xx-xx

KM (KG) xx-xx

  • Gleichstromantrieb mit getrennter Feld- und Ankerwicklung
  • sauberer Rundlauf über den gesamten Stellbereich
  • stabiles Gußgehäuse mit einfahem Wartungszugang für Rotorkohle
  • großer Drehzahlstellbereich in Verbindung mit unseren Regelkarten
  • hoher Wirkungsgrad
  • kompakte Bauform bei geringem Gewicht
  • hohes Anlaufmoment
  • optional mit Tacho erhältich



Auch wenn viele traditionelle Anwendungen für die Baureihe KM im Maschinenbau inzwischen durch die Asynchronantriebe der Baureihe IGK/IGL in Verbindung mit unseren Frequenzumrichtern gelöst werden, haben unsere Gleichstrommotoren noch regelmäßige Anwendungen, in denen sie unverzichtbar sind, z.B.:

  • In der Glasverarbeitung wird der extrem gleichmäßige Lauf über den ganzen Stellbereich geschätzt
  • in dem Bereich der Mittelspannungsschalter werden kurzzeitig extrem überlastbare Antriebe gesucht, die auch noch Jahrzehnten problemlos funktionieren

Dokumente

Deutsch

Englisch

Datenblatt (23.12.2015) PDF (4,77MB)  

Motor-Getriebe-Kombinationen

2D-Modell

3D-Modell

Zeichnungen

KM 87-60

Einfach-Scheckengetriebe

KM 87-60 mit VE31-DB2 PDF(1,66MB)
KM 87-60 mit VE31-DB25 PDF(1,67MB)
KM 87-60 mit VE31-FB2 PDF(1,53MB)
KM 87-60 mit VE31-FB25 PDF(1,55MB)
KM 87-60 mit VE31-GL5 PDF(1,62MB)
KM 87-60 mit VE31-GR5 PDF(1,61MB)
KM 87-60 mit VE31-KL32 PDF(1,66MB)
KM 87-60 mit VE31-KR31 PDF(1,68MB)

Zweifach-Schneckengetriebe

KM 87-60 mit Z3 PDF(2,04MB)
KM 87-60 mit Z5 PDF(1,82MB)

Schnecken-Stirnradgetriebe

KM 87-60 mit Z14 PDF(1,82MB)
KM 87-60 mit Z20 PDF(1,74MB)

KM 94-60

Schnecken-Stirnradgetriebe

KM 94-60 mit Z14 PDF(1,75MB)
KM 94-60 mit Z20 PDF(1,90MB)