Safemaster STS sichert Tiergehege

 

Aufgrund der sich in letzter Zeit ereigneten Vorfälle mit gefährlichen Tieren in deutschen Zoos, haben wir auf der Basis des SAFEMASTER STS Systems eine Lösung zur Absicherung der Tiergehege entwickelt.

Bei Tiergehegen mit gefährlichen, wilden Tieren bestehen erhöhte Anforderungen an die Schutzeinrichtungen, um dem Personal einen sicheren Umgang mit den Tieren zu ermöglichen. Einfache Vorrichtungen wie etwa Vorhängeschlösser, wie sie oft für Tiergehege der Sicherheitsstufe III eingesetzt werden, erweisen sich jedoch erfahrungsgemäß nicht immer als zuverlässig.

Um diese Gefahrensituationen im Umgang mit gefährlichen Tieren einzudämmen, entwickelte unser Partner Dold in Zusammenarbeit mit der Berufsgenossenschaft eine spezielle Lösung für Tiergehege, welche auf dem SAFEMASTER STS System basiert und die hohen Sicherheitsanforderungen erfüllt. Zudem ist unser Sicherheitssystem äußerst robust gegenüber äußeren Einwirkungen wie etwa Witterung oder Vandalismus.

Safemaster STS erzwingt einen sicheren Ablauf, welcher ohnehin notwendig ist. Somit wird sichergestellt, dass jedes unnötige Risiko vermieden wird. Jedoch sorgt das System nicht für Mehraufwand bei der Bedienung, verhindert jedoch Versäumnisse bei eben dieser. Dies wird durch einen erzwungenen Schlüsseltransfer, in Kombination mit elektromagnetischer Zuhaltung erreicht.

weitere Informationen:

SafemasterSTS Flyer PDF (705kB)

 


Zurück zur Übersicht